img1
img2
img3
img4
img5
img6

Boxenreparatur 2014

Unsere Hundeboxen sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Wie auf der Jahreshauptversammlung besprochen, Zeit für eine Runderneuerung. Und so sei es ...

1. Schritt: Boxen abheben.

 2. Schritt: Fläche begradigen

3. Schritt: Fundamente erneuern

 

4. Schritt: Boxen neu ausrichten.

5. Schritt: Aussenwände stabilisieren, Verlattung aufbringen.

6. Schritt: Neue Verkleidung zuschneiden und montieren.

7. Schritt: Pause.

8. Schritt: Dach befestigen, Böden einlegen, fertig.

So halten die Boxen wieder für die nächsten 30 Jahre. Die ersten Hunde sind bereits eingezogen.

Als nächstes werden wir einen Gehweg um die Boxen anlegen.